LS Die Finanzprofis UG

06502-99 74 70

Sie haben die Wahl:

Kredit per Klick oder eine kompetente Beratung ? 

 Kauf oder Neubau einer Immobilie

 Anschlussfinanzierung

 Modernisierungsmaßnahmen 

 Darlehen mit freier Mittelverwendung 


Baufi

Zum Mieten-Kaufen Rechner


Zum Konditionsrechner

Zum Nebenkostenrechner

Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Placeholder
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Die wichtigsten Begriffe in der Baufinanzierung

Annuitätendarlehen  Bei einem Annuitätendarlehen zahlen Sie jeden Monat eine feste Rate an den Darlehensgeber welcher ein Zins- und einen Tilgungsanteil umfasst. Zu Beginn ist der Tilgungsanteil noch sehr gering. Durch die fortlaufende Tilgung sinkt allerdings der zu verzinsende Darlehensbetrag. Hierdurch sinkt allmählich der Zinsanteil („ersparte Zinsen“), während der Tilgungsanteil ... [ mehr ]


Was ist ein Hypothekendarlehen?

Bei einem Hypothekendarlehen – auch Immobilien- oder Grundpfandkredit – handelt es sich um einen Kredit, der über eine Immobilie abgesichert ist. Wenn Sie beispielsweise eine Immobilie, die wohnwirtschaftlich genutzt wird, bauen oder kaufen möchten oder Ihre eigene Immobilie modernisieren möchten, nehmen Sie hierfür ein Hypothekendarlehen auf. Wenn Sie bereits eine Immobilie finanziert... [ mehr ]


Gibt es bestimmte Voraussetzungen für den Abschluss eines Darlehensvertrags?

Mit einem Hypothekendarlehen gehen Sie langfristig eine finanzielle Verpflichtung ein. Deshalb sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben kritisch prüfen, gegenüberstellen und so ermitteln, welche monatliche Belastung Sie auf lange Sicht tragen können. Bevor Ihnen die Bank, bei der Sie ein Darlehen beantragen, dieses bewilligt, wird auch sie prüfen, ob Ihre Einn... [ mehr ]


Welche Finanzierungsrisiken gibt es und wie vermeide ich sie?

Der Kauf oder Bau einer Immobilie und die damit verbundene Finanzierung ist eine weitreichende Entscheidung. Eine gute Beratung hilft Finanzierungsrisiken zu vermeiden und die möglichst beste Strategie für das eigene Vorhaben zu finden. Stellen Sie sich vor Ihrer Entscheidung folgende Fragen: Kennen Sie die Restschuld nach Zinsablauf? Hätten Sie bei einem höheren Zinsniveau nach Ablauf der Zin... [ mehr ]


Ist eine Finanzierung auch mit geringem bis gar keinem Eigenkapital möglich?

Grundsätzlich "Ja". Die Finanzprofis ver­gleichen für Sie die Angebote von mehr als  200 Produktanbietern, darunter auch solche, die nur geringe Anforderungen an das vorhandene Eigenkapital stellen. Eine Finanzierung ohne oder mit nur geringem Eigenkapital ist jedoch teurer und riskanter. Bedenken Sie, dass in der Regel rund 10 % des Kaufpreises zusätzlich an Nebenkosten anfallen. Generell gilt: &b... [ mehr ]


Welches sind die häufigsten Fehler bei einer Baufinanzierung?

sehr häufig  wird sich zu wenig mit der  Finanzierung beschäftigt oder das vielfach überteuerte  Finanzierungsangebot der Hausbank wird sofort angenommen. Die eigenen finanziellen Möglichkeiten werden zu optimistisch eingeschätzt ,ofmals werden alle vorhandenen Barmittel zur Finanzierung eingesetzt. Das Finanzierungskonzept ist lückenhaft, Sondertilgungsoptionen werden nicht vereinbart oder ni... [ mehr ]


Ist Wohneigentum besser als Miete zu zahlen?

Eine Immobilie kaufen oder doch lieber zur Miete wohnen - das ist für viele unserer Kunden eine zentrale Frage. Mit unserem Kauf-/Mietrechner bieten wir Ihnen eine Entscheidungshilfe, mit der Sie selbst einen Vergleich zwischen den beiden Alternativen anstellen können. hier das Pro Zusätzliche private Alters­vorsorge, da Sie im Alter mietfrei wohnen Vermögensaufbau durch mögliche Wertsteigerung... [ mehr ]


Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Einen Anhaltspunkt wie viel Sie sich leisten können bietet unser Rechner. Die finanzierende Bank prüft nach  eigenen Kriterien, wie hoch das frei verfügbare Haushalts-Einkommen angesetzt wird. Ein gutes "Rating" führt zu besseren Konditionen. So ermitteln die meisten Kreditinstitute die Belastungsgrenzen eines Kreditnehmers:Monatliches Einkommen Darlehensnehmer+ Monatliches Einkommen weiterer Darl... [ mehr ]


Gibt es staatliche Fördermöglichkeiten für Immobilienkäufer?

Die meisten Bundesländer legen eigene Förderprogramme auf. Diese unterscheiden sich sowol nach Bundesland-, Stadt-, Kreis- und Gemeindeebene stark in Bezug auf Förderungsfähigkeit und Forderungshöhe. Eine Übersicht finden Sie unter www.baufoerderer.de undwww.foerderdatenbank.de. Weiterhin gibt es vergünstigte Kredite und Zuschüsse der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Diese Kredit... [ mehr ]


Wie hilft der Staat bei der Immobilienfinanzierung?

Als Bank des Bundes und der Länder bietet die KFW Förderbank diverse Förderdarlehen für Immobilienbesitzer an. Die Fördermöglichkeiten reichen vom zinsgünstigen Baukredit zur Sanierung oder den Erwerb der eigenen vier Wände bis zum Energieeffizienten Bauen und Sanieren. Wir schlagen Ihnen unaufgefordert sinnvolle Produktkombinationen vor. KfW-Programme werden automatisch berücksichtigt und separat... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...